OKiTALK LIVE !: 

Dr. Magdalena Börsig - Hover - Der Rabbi, der Mossad, die Ermordung von Jörg Haider, die wahre Geschichte von Ibiza - Am 07.03.2020 Ab 20 Uhr LIVE!!!

Rabbi Moshe Friedman sagte in einer Erklärung, dass das Buch wichtige Details enthält, die dazu beitragen werden, die Bewegungen des israelischen Geheimdienstes im Nahen Osten im Allgemeinen und in den arabischen Ländern im Besonderen sowie Methoden zur Anwerbung von Agenten sowie zur Überwachung und Verfolgung und Ermordung aufzudecken.


Das Buch ist auch deshalb einzigartig, weil es Einzelheiten der Bemühungen der israelischen Rechten und einiger jüdischer extremistischer Gruppen enthüllt, ein Bündnis mit rechtsextremen Parteien in Europa aufzubauen. Das Buch beschreibt die Erpressung des Mossad gegen europäische Beamte, Gewalt und sogar politische Attentate


Der Autor sagt, dass das Buch nicht seine eigene Meinung zu den Operationen des Mossad zum Ausdruck bringt und keine spezifische Theorie über die von israelischen Geheimdienstagenten durchgeführten Spionageaktivitäten und Morde enthalten soll, sondern eine objektive Darstellung der Tatsachen, die durch ein weites Netzwerk von Verbindungen zwischen dem Rabbiner und religiösen Führern, Politikern und informierten Beamten überwacht und gesammelt wurden: Über die Bewegungen des Mossad in Westeuropa.


In einem Interview mit einem lokalen Fernsehsender sagte der Rabbiner, er habe andere sensible Informationen über Mossad-Bewegungen in arabischen Ländern, insbesondere im Libanon und in Syrien, und über die Verfolgung der Hisbollah.


Rabbi Moshe Friedman wurde in Österreich aus einer religiösen jüdischen Familie geboren, die seit dem 14. Jahrhundert in Mitteleuropa lebte. Er studierte Theologie in London und Zürich in der Schweiz, bevor er 1990 in die USA zog. 1999 kehrte er nach Österreich zurück, wo er zum Oberrabbiner von Wien ernannt wurde. Er zog 2011 nach Belgien.


Rabbi Friedman war bekannt für seine Aktivitäten und Beiträge zum interreligiösen Dialog und zur interkulturellen Annäherung in Konferenzen in vielen arabischen Ländern und im Iran. Er setzt auch seine Aktivitäten für den Dialog der Zivilisationen in den europäischen Kreisen in Brüssel fort und gilt als eine der jüdischen Figuren zugunsten der palästinensischen Sache und der arabischen Fragen im allgemeinen.


http://m.maannews.net/Content.aspx?id=998593






Hier der Link zum nachhören der live Sendung mit


Dr. Magdalena Börsig - Hover - Der Rabbi, der Mossad, die Ermordung von Jörg Haider, die wahre Geschichte von Ibiza


https://archiv.okitalk.net/aud…ans_Joachim_Friedmann.mp3

    OKiTALK Radio - Der Talk von Mensch zu Mensch.