OKiTALK LIVE !: 

Hendrik - Koltsov Korrektoren und Cosmo Energetic - Am 01.12.2019 Ab 20:00 Uhr - LIVE!!!

Cosmo Energetic ist eine sehr unbekannte Mental- und spirituelle Mentalschule, die leider seit mehr als 900 Jahren dem ganz normalen Aufstrebenden vorenthalten blieb. Der Grund: Man wollte unter sich bleiben und so gab der Lehrer, mit der Fähigkeit cosmo energetischeKanäle“ zu initiieren, sein Wissen und seinen begleitenden Support, direkt an den Schüler weiter. Nach nunmehr 900 Jahren hat sich die Cosmo Energetic Lehre in zwei Hauptrichtungen verteilt; - in die Wissenschaft und leider auch in die Psi-Abteilungen der Geheimdienste, wo sie zum Machterhalt der Systeme missbraucht wird.


Cosmo Energetic lässt sich auch nicht mit bestehenden geistig-spirituellen Schulen vergleichen, weil diese darauf abzielen eine Wirkung aus der Kraft des Geistes und der Seele zu erwirken, wobei man versucht individuell bewährte Rituale zu wiederholen. Dabei arbeitet man mit einer bekannten Wirkung und versucht nach den Gesetzmäßigkeiten einer unbekannten Ursache, ein bezugsloses Ergebnis zu wiederholen.


Bei Cosmo Energetic hingegen werden durch die „initiierten“ Kanäle die Werkzeuge aktiviert, mit welchen man auf Ebene der Naturgesetze die Materie verändern, oder sagen wir besser, transformieren, kann. Diese Fähigkeit ist im Grunde in jedem Menschen angelegt, wird jedoch nur selten bewusst und selbstbestimmt eingesetzt, - wie immer, - Ausnahmen bestätigen die Regel! – Die initiierten, oder sagen wir besser, die wiedererweckten Verbindungen (Kanäle) zu den Naturgesetzen sind, wenn sie erst einmal aktiviert sind, bereit, am Schöpfungsgeschehen teilzunehmen und sie melden sich beim ganzheitlichen Wesen „Mensch“, denn sie wollen von ihm genutzt werden!

Jetzt kommt aber der eigentlich schwere Teil des Studiums, denn um die nun aktivierten Schöpfungskräfte auch nutzen zu können, muss man lernen sie wahrzunehmen. Daneben sollte man auch wissen, was man mit ihnen vor hat, was sich am individuellen Wertesystem des Wesens ausrichtet. – Um genau dies zu fördern habe ich Cycling Kurse abgehalten, wobei die Hauptarbeit darin bestand, einen Zugang zu seinen Herzenswünschen zu bekommen, was gar nicht so einfach ist, wie man denken möchte.

Stellen sie sich vor: Die meisten fühlen sich belohnt, wenn sie sich mit sinnlichen Genüssen schaden! - Zudem hat Cycling den Teilnehmern gezeigt, wie sie an die „innere Wahrnehmung“ herankommen, die bei den meisten Menschen völlig im Brachen liegt und ein untrainierte Muskel kann halt keine Leistung bringen! –


Cosmo Energetic folgt auch keiner esoterischen Glaubensdoktrin sondern den Naturgesetzen, wie auch immer unterschiedliche Kulturen diese archetypisch umsetzen. Die Basis auf der Cosmo Energetic wurzelt ist eine Synthese von Wissenschaft und Metaphysik. Das bietet einen Raum zur Entfaltung des Individuums, denn jeder Mensch hat eigene, individuelle Werte, die sich in seiner Wahrheit, durch dessen Augen er sein Leben wahrnimmt und den damit verbundenen Impulsen in der Materie, widerspiegeln. Das wiederum bedeutet, dass der Cosmo Energetic Initiant vordergründig damit beschäftig ist, zu verifizieren welche Werte denn nun die seinen sind und welche Werte er durch Gedanken-Muster und Emotional-Verträge auferlegt bekommen hat. Aus dem Trüben in die Klarheit und dazu braucht es viel Mut und vor allem Willenskraft, denn wahre Geist- und Seelenkraft kann nur dann entstehen, wenn man das meistert, was einen ängstigt! Die aktivierte Schöpfungsenergie arbeitet nämlich nur dann für ihn, wenn Körper, Geist und Seele in Kohärenz (Einklang) sind, - ein Zustand, welcher den quantenphysikalischen Beobachter in die Superposition verbringt, von wo aus durch die Klarheit seiner Gedanken, Materie transformiert wird. Dem zugrund liegt die hermetische Aufforderung:


Bewerte nichts, - alles was sich nicht mit Dir und deiner Wahrheit vereinbaren lässt, ist eine Aufforderung an Dich, es durch dich und aus dir stimmig zu machen!

Daran schließt sich nun aber eine weitere Obliegenheit, welche Blaise Pascal folgendermaßen formulierte:

Gott, gib mir die Kraft, Dinge zu verändern, die ich ändern kann

Die Gelassenheit Dinge zu akzeptieren, die ich nicht ändern kann und

Die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!


Altruismus, sowie alles was nicht mit einem selbst zu tun hat, führt auf Irrwege, denn der Mensch hat nicht die Verantwortung für alle, sondern explizit für sich selbst! – Damit ist man in der höchsten Weihe auf dem Weg zur Selbstmeisterung und bekanntermaßen ist es einfacher ein Volk zu beherrschen, als Herr über sich selbst zu werden. So geht es kausal darum, bei sich zu bleiben und alles andere von sich zu weisen, was man auch abgrenzen und loslassen nennt.

Macht man das nicht, dann müssen andere als Verantwortliche herhalten; - man polarisiert und schlüpft in eine Rolle um der eigentlich unvermeidlichen Auseinandersetzung zu entfliehen. Dabei gilt:

Jede Angst ist ein nicht gelebtes Potenzial! –


Doch erst wenn man durch seine Angst geht, sich ihr stellt, kann dieses Potenzial wachsen. Die aktivierten Cosmo Energetic Kanäle fördern diesen Mechanismus, denn einmal aktiviert, wollen sie auch in Wirkung kommen und es entstehen Effekte, die wir aus der Homöopathie her kennen: Das, was verdrängt wird, wird größer und deutlicher, - ins Bewusstsein eindringend mit der Forderung endlich was zu tun und nicht selten kommen auch Antworten, was es denn genau zu tun gibt! Aus diesem Grunde kann man die aktivierte Energie zu Beginn vordergründig dazu verwenden, um sich selbst zu helfen aus den Schatten der Täuschung hervorzutreten und das sollte auch die Grundlage einer jeden geistig-seelischen Entwicklung sein. Erst wenn das Wesen gereinigt ist von fremdem Gedanken, Gefühlen und Glückseligkeitsgedanken, erst dann ist es wahrhaftig und damit qualifiziert am Schöpfungsauftrag mitzuarbeiten.


Die hermetische Grundregel von Hermes Trismegistos Toth ist der „Zündschlüssel“ für bewusste geistig-seelische Transformationsprozesse, initiiert aus einer konzentrierten Beobachtung und als Wirkung, die klare Vision aus einem bereinigten Wertesystem!

Das hört sich alles relativ einfach an, doch aus vielen Jahren Erfahrung weiß ich, wie schwer die Umsetzung des Einfachen ist. Insbesondere in der Anfangsphase lösen sich neben geistigen und seelischen Giften auch körperliche Schlacken ab, weswegen in der Cosmo Energetic Ausbildung einerseits die am Beginn initiierte Sakral-Kanäle dabei mithelfen, die physiologischen Interventionen zu unterstützen. Das ist von größter Wichtigkeit, denn Evolution erfolgt immer über die Zelle! – Den Körper also weiterhin elektronenarm (übersäuert) zu halten, beinhaltet Einschnitte in der ganzheitlichen Entwicklung, da die fehlenden Elektronen zu einer Verminderung der Energie- und Informationsaufnahme und –abgabe führen. Geht altes Leid oder nicht überwundener Kummer aus dem geist-seelischen Kleid, so verändert sich die Resonanz,


insbesondere im Metall-Organ, dem Darm und der Lunge. Schlacken, Toxine oder Schwermetalle haben nun keine Resonanzgrundlage mehr und lösen sich ab; - nun muss man parallel die abgelösten Substanzen schnellst möglich aus dem Körper geleiten, - ein Aspekt dem in vielen Geist- und Mentalschulen zu wenig Bedeutung beigemessen wird.

Wenn man die Entwicklungsgrundlage des geistig-seelischen Potenzials auf Basis der hermetischen Gesetze erwachsen lässt, führt dies automatisch zu einer ganzheitlichen Wahrnehmung, an deren Ende unsere selbstbestimmte Entscheidung und Intervention steht, die etwas Bestehendes, in etwas nach unserem Dafürhalten, Neues und Verändertes, transformiert.


Das eigentlich Schwere beim Studium von Cosmo Energetic ist daher, sich selbstbestimmt aus Gewohnheiten zu befreien und eine Wahrnehmung in sich aufzubauen, die jeden Moment in seiner Essenz durchdringen, - immer tiefer und tiefer. Über die Tiefe der Beobachtung (konzentrierte Wahrnehmung) beginnen die Schöpfungs-Energien sich zu entfalten, - stärker zu werden, was sich dadurch zeigt, dass sie immer schneller das Ergebnis der Transformation offenbaren.

All dies passiert ganz von alleine und so macht es keinen Sinn, seine Geist- und Mentalenergie in die Transformation zu stecken! – Statt dessen sollte sie sich immer intensiver mit dem Augenblick vereinen. Denn verbindet sich die Energie des Augenblicks mit der Transformationsenergie des geschulten Beobachters, so entsteht ein Höchstmaß an Kohärenz, was gleichsam alles ordnet und transformationsfähig macht. Der Weg dahin muss nicht vom Schicksal bestimmt sein, denn JEDER trägt das Potenzial in sich, zu schöpfen. Um dieser den Menschen zu Füßen gelegter Aufgabe nun gerecht zu werden, muss man ein wahrer „freier Mensch“ werden, der sich


insbesondere dadurch auszeichnet, dass er die Freiheit hat, aus der Fülle aller Möglichkeiten nach seinen freien Willen zu entscheiden, welcher Möglichkeit er Leben durch seine konzentrierte Aufmerksamkeit einhaucht. Auch das Thema Eigenverantwortung kommt hier dominant zum Tragen, denn einerseits nimmt man sein Recht in Anspruch, das Bestehende nach seinen individuellen Werten zu transformieren, was aber auch die Pflicht beinhaltet, damit nicht die Rechte und die Freiheit eines anderen einzuschränken. Jeder Mensch hat das Recht auf seine Wahrheit und hat er sie erst einmal gefunden und sein Leben nach ihr ausgerichtet, dann wird er auch die Wahrheit eines anderen zu würdigen wissen. – Einfach gesagt: Es sind die Tugenden, welche uns in die Kohärenz bringen, um am Schöpfungswerk teilhaben zu können, worin sich die kosmische Intelligenz widerspiegelt, die Schöpfungsakte nur zulässt, wenn die Schöpfungsursache sich in selbstbestimmte Kohärenz bringt.


Die initiierten, bzw. wiedererweckten Kanäle helfen bei dieser Aufgabe . Nachdem die Energien innerlich schon angelegt sind, stellt der Cosmo Energetic Großmeister die Verbindung nach außen her, wodurch der Fluß von Energie hergestellt wird. Derlei Energien mit einer so hohen Kohärenz benötigen eine besondere Form der Energie, mit der sie sich verbinden, um mit dem Wesen in seinem niederen und höheren Selbst zu kommunizieren. So wird bereits bei der ersten Wiedererweckung Kundalini Energie freigesetzt, zwar in kleinen Etappen, die jedoch ausreichen, um sich auf schmerzhafte Weise auszuwirken, wenn man die vorbereitende Reinigungsarbeit nicht ausreichend betrieben hat.


In meiner Praxis ist es erst 2 x passiert, dass die Kundalini sich destruktiv ausgewirkt hat, wobei ich beide male den Menschen empfohlen habe, sich nicht initiieren zu lassen! Sind die Kanäle einmal miteinander verbunden so verfestigen sie sich mit der Arbeit mit ihnen und sie bleiben bestehen, - auch über den Tod hinaus. Was sie in der Anderwelt dann zu bewirken vermögen fällt in den Bereich der Spekulationen, doch zu Lebzeiten hat man ungeahnte Möglichkeiten durch sie das Leben aus einer völlig neuen Sicht zu begreifen und zu gestalten. Die Energien haben einen individuellen Charakter der sich jedoch bei jedem etwas anders auswirkt. Für mich und viele meiner Initianten sind die Kanäle vergleichbar mit „Besten Freunden“, die unterschiedlichen Charakter und Fähigkeiten haben. Mit der regelmäßigen „Kanal-Arbeit“ lernt man seine Freunde immer besser kennen, - ihre Potenziale verbinden sich mit den eigenen, bereinigten Potenzialen und es entsteht eine dimensionsübergreifende Synergie die zu multidimensionalen Kohärenzfeldern führt, in denen alles ruht, was noch keine Form hat und auf seine Transformation wartet. Wer konsequent den Weg des Cosmo Energetikers geht, wird von guten Freunden durch ein sinnbelebtes Leben voller Wunder geführt.


Im letzten Kurs „Mentalengineering“ im naturwissen Zentrum flog am Vormittag ein Vogel gegen die Fensterscheibe und brach sich das Genick. Ich ging zu ihm, nahm ihn in die Hand und öffnete einen Cosmo Energetic Kanal. Im selben Moment trat Rainer, ein Geistheiler aus Berlin neben mich und machte mit seiner Hand genau die Bewegungen, welche der Kanal für seine Wirksamkeit erforderte. Bereits nach kurzen Augenblicken dreht der Vogel den Kopf um 180° nach hinten und sah uns mit weißen Augen an. 10 Minuten dauerte der Akt und nachdem sich der Vogel noch einmal kräftig in meiner Hand entleerte, setzte ich ihn auf einen Ast im Vorgarten, wo er stundenlang sitzen blieb. 5 Stunden später schloß ich das Ausbildungszentrum ab und besuchte den Patienten noch einmal, der immer noch regungslos auf dem Ast saß. Ich tippte ihn kurz an, er riss die Augen auf und flog davon. Wir haben herausgefunden, dass Rainer schon eine große Zahl an Kanälen, wahrscheinlich aus seinen vorherigen Leben aktiviert hatte. Für ihn fühlte es sich vertraut an, so als würde man alte, längst vergessene Freunde wieder in seinem Leben begrüßen.


Eines von sehr, sehr vielen Beispielen, mit denen sich inzwischen ein eigenes Buch schreiben ließe. Auch das Cosmo Energetic Treffen im Juni am Mondsee brachte unvorstellbare Erlebnisse der „anderen Art“ als wir uns mit über einen Kanal mit dem Kristall des See’s verbunden haben. Eine unglaubliche Lichtdusche von so hoher Intensität die sich mit nichts bis dahin erlebten vergleichen ließe. Das jedoch ist nur ein Aspekt von Cosmo Energetic. Man kann die Kanäle zur physischen und geistigen Heilung einsetzen, - 2 meiner damaligen Anfängerinnen heilten eine todgeweihte Frau in Süd-Afrika, andere ihre Partnerschaft. Man kann auf das Wetter einwirken (geistiges Agni Hotra) oder E-Smog neutralisieren, wie der Akupunkt Masseur Reinhold Galle bei Augsburg, der in Kombination mit Körbler Symbolen eine Cosmo Energetische Abschirmauflage für das Bett herstellt, die deutlich den gesunden Tiefschlaf fördert. Das sind nur einige Beispiele, wie die „Kanal-Arbeit“ in Aktion aussieht denn was bringt eine spirituelle Lehre, die sich nicht im Alltag verwirklichen lässt.


Das ganze hat natürlich zwei Seiten. Die Ausbildung dauert mehrere Jahre und im Zuge der Holistik die ihr zugrunde liegt geht es natürlich nicht nur um die Arbeit mit den Kanälen an sich, sondern immer wieder um geistig-seelische und körperliche Reinigung. Zum anderen verändert man mit der ersten Initiierung seine Grundresonanz, was bedeutet, dass sich im Umfeld einiges verändern wird. Nur wer bereit ist, bedingungslos loszulassen um sich zu verändern, wird den Weg auf seine inneren Pfade antreten können. Ein starker Wille und den Mut das Richtige zu tun, auch wenn es weh tut und unangenehm wird, sind die steten Wegbegleiter auf diesen kosmoenergetischen Weg. Doch je mehr Schwierigkeiten man mit Hilfe der Kanäle bewältigt, desto stärker wird der Bezug zu den „neuen Freunden“ und je vertrauter sie mit einem verbunden sind, desto stärker wird ihre Wirkung im Außen. Cosmo Energetic ist ein Weg des freien Menschen, der selbstbewusst und verantwortlich damit beginnt wieder das zu werden, was die Schöpfung für ihn vorgesehen hat. Er lernt in seine Wesensnatur zu kommen um dort aufzugehen und er unterstellt sein Handeln den hermetischen Gesetzen, zum Wohle des Wesens, seiner Mitmenschen und der gesamten Schöpfung.


Auf meiner Webseite findet ihr Angebote zu den Cosmo Energetic Kanälen unter Maya Kanäle sowie Cosmo Energetic, mit Schwerpunkt auf die Kanäle, die auch auf den Koltsov Platten enthalten sind. Es gibt hierzu nur zwei Bücher auf Deutsch, - eines zum Thema Cosmo Energetic und ein Übungsbuch mit informierten Grafiken zur Intensivierung der geistig-mentalen Kraft, - in allen (Internet-) Buchhandlungen als Paperback oder E-Book. -


Weitere Infos und Bezugsmöglichkeiten: https://www.aqua-h-shop.com


Kontakt: hendrik R. hannes

Scientific Consultant - Autor - Wiss. Journalist

hendrik@aqua-h-consulting.ch

http://www.holisticart.eu - http://www.aqua-h-shop.com


++49 - 1575 255 00 72 (D)

++43 - 664 260 40 51 (A)

Hier der Link zum nachhören der live Sendung mit


Hendrik - Koltsov Korrektoren und Cosmo Energetic


https://archiv.okitalk.net/aud…n_und_Cosmo_Energetic.mp3

    VEREIN ZUR FÖRDERUNG REGIONALER UND ALTERNATIVER
KOOPERATIONS- UND WIRTSCHAFTSMETHODEN