OKiTALK LIVE !: 

EIN LEBEN IM ZEICHEN DER KINDER

Martin Wöber - Impfung -

mit Klaus Glatzel

50 JAHRE MARTIN WÖBER

EIN LEBEN IM ZEICHEN DER KINDER EINE ZUSAMMENFASSUNG

„Am Anfang war das Licht“, so schrieb der derzeit in Kapelln lebende Tausendsassa etwa 2015 im Rahmen seiner Abschlussarbeit für die Heilerakademie Europa. „Dann kam die Barockzeit, meine Geburt und schließlich ein dominanter, prägender Vater, 10 Augenoperationen, ein schwerer Impfschaden und eine Scheidung.

Erst ab 2013 kam alles zur „Ruhe“ – in Kapelln, in einem Ort, wo es (als Nahseher) keinen Fernseher gab, dafür aber einen kleinen Wasserfall beim hauseigenen Biotop, Ö1 und Radio Maria, am geografischen Mittelpunkt Niederösterreichs.

Und seither ging beim begeisterten Bergwanderer alles steil bergauf und aus einem hochsensiblen Musiker wurde ein überregional gefragter Klavier- und Lebenslehrer mit wunderschönen Geschenken für die Menschheit.

Folgende Begriffe sind mittlerweile untrennbar mit ihm verbunden: Seine Lebensschule „Mensch-Musik-Berührung“, seine Plattform für Impfopfer, die CD „Der Weg zu mir/dir“, die Homepage www.martinwoeber.com, die facebook-Seite Piano on Tour, Musik-Kinesiologie und Polymorphe Transformation als energetische Begleitung für Kinder und Erwachsene, ein Klaviervermietungsgewerbe für noch unsichere bzw. minderbemittelte Familien, und nicht zuletzt „Das Verlängerte Wohnzimmer“ zwischen St. Pölten und Mariazell bzw. zuletzt auch noch der „Garten der Generationen“ in Herzogenburg.

„Am Anfang war das Lied“, eine OkiTalk-Sendung mit Martin Wöber, www.martinwoeber.com

    Comments 1

    VEREIN ZUR FÖRDERUNG REGIONALER UND ALTERNATIVER
KOOPERATIONS- UND WIRTSCHAFTSMETHODEN