OKiTALK LIVE Radio Studio 1 + Aufzeichnungen 24/7 

Nadeen Althoff - BIONIK in der Wasseraufbereitung - 03.03.2020 Ab 20 Uhr LIVE!!! OKiTALK

Das Bormia-Prinzip ist eine 1:1 Kopie aus der Natur und HARMONIE-Technologie! Sie lässt sich mit einfach verständlichen und vielfach bekannten Erkenntnissen aus der Natur ableiten… z. B.:

  1. Dass die Reproduktion unserer Menschheit ausschließlich durch gleichberechtigtes ‚Zusammenarbeiten‘ von männlichem und weiblichem Prinzip möglich ist.
  2. Dass das Herz eine auf Harmonie basierende Wirbelkammer ist und dass es, bei genauer Betrachtung, ein Musterbeispiel für einen ‚Harmoniegenerator‘ (= Nullpunktenergiegenerator) ist. Die Venen wirbeln das Blut rechtsdrehend zum Herzen hin während die Arterien das Blut linksdrehend in den Körper hinein wirbeln…
  3. Dass Energieübertragungsprinzip in der Natur ist die Fläche... Lunge und Darm sind Flächenorgane, die jeweils in zwei Fußballfelder große Flächen aufgefaltet werden können. Oder: Die Blätter sammeln Sonnenenergie und verwenden sie in der Pflanze zur Erhaltung der Pflanze (Samenbildung etc.).
  4. Dass der Wirbel u. a. das Reinigungsprinzip der Natur, höchste Dynamik erzeugt und die schnellste Fortbewegungsbewegung der Natur ist (z. B. auch die Spermien wirbeln um sich fortzubewegen…)
  5. Dass Lebendiges Wasser ein unspezifisches Heilmittel ist, auf dem die gesamte Stoffwechselfunktion des Körpers basiert…

Es wird immer deutlicher, dass unsere Natur‘Wissenschaftler derartige Naturphänomene nicht kennen und sich in ihrer Arbeit weit weg von der Natur aufhalten und den Namen Natur’Wissen-schaftler eigentlich nicht mehr tragen dürften…


Mittlerweile ist das zwei BORMIA-Prinzip in zwei Varianten ausprägt:

  1. Der Bio-Quellwassergenerator für den Privatbereich & überall dort, wo Lebendiges Wasser seine Vorteile bringen kann: Viehwirtschaft, Lebensmittelproduktion, Treibhausanbau, Aquaristik etc. Kolloidales Wasser ist ein Naturphänomen, das die höchste Bioverfügbarkeit ermöglicht für Mensch, Pflanze & Tier… und damit keinerlei Kollateralschäden ermöglicht.


  1. Der kolloidalisierende Bio-Homogenisierer für die gesamte Lebensmittel- und Getränke-industrie, insbesondere die Milch und Alternativmilchhersteller wie Soya- Reis und Hafermilch, Rückmischung von Konzentraten zu Säften, als Mixer verschiedenster organischer Flüssigkeiten etc.



Neue Technologie tut sich anfänglich immer schwer im Markt ist aber nicht mehr zu verhindern.

Hintergrund, warum diese Technologie sich durchsetzen wird ist der, dass aktuelle Verarbeitungs-technologien in der Lebensmittelerzeugung und im Privathaushalt erhebliche Kollateralschäden an den Produkten (Totes Leitungswasser, H-Milch, de‘strukturierte Lebensmittel in Hülle und Fülle etc.) mit dem Resultat, dass ca. 80% aller Krankheiten Stoffwechselkrankheiten sind… d. h. der menschliche Organismus wird krank an seinen eigenen Technologien mit denen er seine Lebensmittel zerstört. Das hat keine Zukunft!

Bormia ist Zukunftstechnologie… die Zukunft kann man nicht vermeiden.

MFG

Nadeen Althoff, 10.8.2020, Bormia. De, Mail@Bormia.de oder Tel. D-07551-9472111, Mobil 0049-178-9629425

Web: https://bormia.de/







Hier der Link der live Sendung mit

Nadeen Althoff - BIONIK in der Wasseraufbereitung

https://archiv.okitalk.net/aud…er_Wasseraufbereitung.mp3

    OKiTALK Radio - Der Talk von Mensch zu Mensch.