Bin ich ein Reichsbürger? Oder vielleicht doch nicht?

  • Denke das passt ganz gut zur Thematik - wie seht Ihr das ?

    ---

    Phänomen "Sündenbock & Täter- Opferumkehr" ? ! ?


    Diesen Artikel widmen wir den "gefallenen" Brüdern & Schwestern indogener Völker Europa´s, welche von kapitalisitischen Zionisten-Globalisten "NewWorldOrder-Konzorzien" bzw. derer auf Machtpositionen eingeschleussten Honorardarsteller/innen und deren Entscheide zu Tode und/oder Schaden kamen.


    Wir staunten nicht schlecht, als die letzten Stunden in den zwangsfinanzierten "Leidmedien" auf die vor wenigen Tage stattgefundenen Trauerbekundungen von besorgten und traumatisierten, sogleich Sprecher/Sekretäriat nutzten,

    um massiv, nebst öffentlich, "Täter- Opferumkehr" zu betreiben. Wider aller guten Sitten stellen sich Darsteller/in ernsthaft ins Rampenlicht, der Erdbevölkerung vorgauckelnd, all die Fehl-Entscheidungen, all das Versagen,

    dieser als "Regierungskoalition" bezeichneten Herde, sei in Wirklichkeit nur einer zur Minderheit verkommene Urbevölkerung und deren schweigenden Marsch verschuldet. Also Jene, wo in der Hoffnung loslaufen Traumatas,

    tief sitzenden Schock´s der letzten Wochen, Monate, abmildern zu können, oder in ihrer Verzweiflung durch Unrecht

    auf die Straße gehen, ihre Traurigkeit und auch Wut zum Ausdruck bringen, sollen nun herhalten als der Sündenbock aller Probleme welche es ohne Entscheidung von Darsteller/innen nie geben würde - Ja, Ja !


    Doch was geschieht wirklich, außer dass breitflächig, frech und willkürlich Jene abgeurteilt werden, welche ihre Menschlichkeit und ihr Mitgefühl für die sie umgebende Mitbevölkerung versuchen zum Ausdruck zu bringen.

    Sollen diese nun ernsthaft für das von vorne herein klare Scheitern einer Wahnsinnigen Integrationskampagne verantwörtlich sein, Ernsthaft jetzt ?


    Also nein, es kann und darf niemals so sein, warum auch bitteschön ? Weil "mitfühlende, schon ewig hier Lebende"

    dafür herhalten sollen, dass nie ein Willen zur Eingliederung von fremden Invasoren vorlag, weil deren Glaubenskondititionierung ihnen dies von vorne herein untersagt ! ?


    Nein, so etwas kann man nicht einfach so im Raum gestellt lassen!


    Abgesehen vom Treten jeglicher "Guten Sitte" ist dass, was sich diese "Mainstream Medien" da herausnehmen, abscheulich und widerwertig, ja schon fast verbrecherisch Volksverblödend.


    Doch wie kann es sein, dass Medien- u. Pressesprecher/innen u.s.w. sich so sicher glauben wenn sie lügen bzw. Fehl- und/oder Falschinformationen "verlesen", ohne auch nur einen Blick auf deren rechtlichen Pflichten zu werfen.

    Sind die sich so sicher, dass ihnen nichts geschehen kann ? Oder wurde vorm schwarzen Alter beim letzten Ritual noch das letzte bisschen Hirn fortgespült ? ?

    Wir wissen es nicht, nur dass alles was derzeit geschieht diesem Kasperlethaeter aus BUND, BUNDestag bzw. "REICHStag", nebst Landtägen, zu verschulden ist ! Einzig und Allein !

    Auch wenn erstmal einer Inszenierung gleich, welche sich in den letzten 70Jahren Politbühne allzu oft wiederholte, Schlammschlachten wo medial aufgeputscht werden und der Allgemeinheit um die Ohren und Augen gehauen wird,

    ob sie nun will oder nicht - Vermutung; "ist ja schließlich Zwangs- und Werbefinanziert, also warum nicht auch mit Zwang informieren, sind ja schließlich Propagandasender derer, die uns künstlich am Leben halten,

    obwohl unsere Nurnochlügen eigentlich niemand will oder brauch..." - sagten die vermutlich jeden Morgen zum Spieglein an der Wand !? (was ein Irrenhaus !)


    Nun gut, Spaß beiseite, denn der hat da aufgehört, als diese öminsöse Person, mit Namen wie "Stasi IM Erika", "Dorothea Angela Kasner" ( und wie sie noch alle sind bzw. waren dies armes nichtgeliebtes, rumgereichte Kind, ohne Kindheit & Liebe - stellt euch das nur mal vor, dann verstehts denk ein wenig, dass so wer wie die angie

    eigentlich nur in einer Langzeittherapie einigermaßen geholfen werden könnte, nicht für so nen Posten geeignet, außer wer führt Böses im Schilde - Oha ! Fiel der Reichstaginhalt nicht des öfteren schon durch Therapiebedürftigen Kollektiven Wahnsinn auf, merhfach in den letzten 12 Jahren allein ? ! )

    anordente "alles auf den Kopf stellen, Bürgerkriege anzetteln, NWO installieren"... ( Hochmut tat noch keiner Seele gut ! wurden schon alle Plemplem !).


    Wir fassen mal kurz zusammen, Fahnenflüchtige junge Soldaten aus fernen Landen, Kriegs- und Mordgewöhnt, verhalten sich wie "die Axt im Walde", verursachen Chaos, Verunsicherung. Verbreiten Angst und Schrecken,

    ebenso wie Schock´s und Hilflosigkeit und was passiert ? Anstelle auch nur dem kleinsten Fünkchen MItgefühl und Verständnis, gehen da Labbersäcke und - taschen hin, nehmen sich die Frechheit heraus der Welt und Menschheit einreden zu wollen, dass einzig und allein die Schuld Jene haben, wo da auf der Straße liefen...

    Nebenbei läge es nun auch an Jenen gleicher Sprache welche im Osten leben und lieber nicht so viel Fremde...

    und plötzlich, wieder einmal ! auch Jene im Westen gleicher Sprache...

    ...sicher weil sie Jahrzehnte einen "Soli", auch noch von dem von Ihnen erarbeiteten haben nehmen lassen !?


    Also wie wir alle sehen, es ist nicht etwa ein Verschulden derer, welche eine Person zu ihrer Chefin machten und dem was auch sie die letzten 12 Jahre abgesegnet haben, im Glauben ihnen könne niemand was ? außer vielleicht die von ihnen zur Chefin machen müssen, soll sie denn nicht ihr Wissen den Medien zuspielen über jeden Einzelnen

    (diese IM Erika, was ein fieses Mädchen wo sich Archive unter den Nagel riss, auch jene vom Herrn & Meister "Hennoch" - könnten fast Wetten)...


    NEIN ! kann man da nur sagen, wir müßen uns nicht mundtod machen lassen, von Verordnungen, welche gegen die GUTEN SITTEN verstoßen, wie auch gegen übergeordnetes RECHT, solange sich die wo vorgeben ein Volk zu vertreten sich nicht mal an ihre eigenen Regeln halten, geschweige denn ihren PFLICHTen !


    "Lasst Euch nicht Verwirren von solch Irren", kann man sich da nur selbst immer wieder sagen.

    "Es ist und waren deren Krieg/e, nicht UNSERER", es sind durch sie herbeigeführte "Kriegs- und Fahnenflüchtigen" - in Amerika wirst übrigens heute noch weltweit gejagt, solltest dich "unerlaubt von der Truppe entfernt" haben, ..."tod oder lebendig"..., so auch von Frankreich, England, viele anderen Landen, vollkommen Normal (handelt sich ja schließlich um aufwendig bis teuer ausgebildete Söldner!)


    Wir sind also auch gleich noch Lande, wo "Kriegsverbecher/innen" und "Fahnenflüchtigen" unterschlupf gewähren - schau an, schau an.

    Vielen Waffen wo in Kriesenregionen landeten, welche eigentlich in z.B. die Türkei, an die Saudi´s, Israel, als Nichtkriesenregion geliefert wurden... da steht drauf "Made in Germany", nicht etwa Rheinmetall, Hechkler&Koch...


    Überall auf der Erde wird gegen "Made in Germany" Front gemacht / Indirekt gehetzt ! Warum das denn ? ?


    Angesichts dessen ist es doch so, dass die Massen doppelt und dreifach Verschauckeln und -gauckeln wurden und werden.

    Die wo fliehen, fliehen nicht immer (oder nur) weil sie müßen, wie die Medien-Politaffen es gern einrichtetern wollen, sondern einfach weil sie es sich in der Regel (noch) leisten können (kostet zw. 5-8000 US-dollar - nehmen nur DOLLAR - schon seltsam, oder !? ).

    Und die paar, welche Zuvor von/durch zuvor erwähnten vertrieben wurden, haben in der Regel keine Dollar aus Soldeinnahmen!

    Schon komisch, dass Denen welchen es richtig dreckig geht, von Jedem wo ein Fuss nach Europa setzt auf der anderen Seite die Mittel (Hilfsgelder holt sich dann nämlich die EU und BRD !)

    entzogen werden...


    Auch Schlepperorganisation, wie nachweislich Stiftungen von "Shoros" u.s.w. , welche sich fast allesamt frecher Weise "Hilfsorganisationen" nennen dürfen, obgleich "Hilfe" nicht auf deren Agenda steht sondern "Destabilisierung, Vernichtung von Nationen und Völkern" wo bereits aus so manch souveränem Landen flogen.

    Also NICHT "Piraten", wo sich als Schleuser ein paar Münzen dazu verdienen, weil ihre Fischgründe leergefegt

    oder vernichtet wurden, sind gefährlich, die größten Gefahren gehen und gingen schon immer von Reichen aus, Bänkstern, welche sich schnell und egal wie, noch mehr bereichern wollten und von Jenen Gestalten, welche auf bestimmte Posten gesetzt wurden, um sich selbst zu dienen und ihrem Wahn geht und gingen stets die wahren Gefahren für die gesamte Menschenheit aus !!!


    Fakt Anfang September im Jahre Zweitausendachtzehn ist;


    es gibt und gab nie eine "echte" freie Presse, wo Finanzbosse regieren ließen/lassen !


    Die BRD ist eine von Treuhand brd gegründete Holding, deren Kanzlerdarstellerin sich öffentlich zur "Geschäftsführerin" ÜBER die Gebiete "deutsch" erklärte, worüber und woraus Niemand das Sagen hat, außer den Teil-Völkern von mehrfach versklavten, ausgebeuteten, gedemütigeten Nationen "deutsch"-sprechenden !


    Das Grundgesetz gibt es, doch durch illegalen Verwaltungsakt von Nichthoheitlich-Zeichnungsberechtigten Vertreter/innen von fremdmächtig dazu Bestimmten, wurde die Täuschung in Arglist begangen dazugehörige Gebietskörperschaft streichen zu lassen - nach nahezu allen Landesverfassungen = Landeshochverrat ! (in Arglist / unter arglistiger Täuschung = unwirksam).


    Um die "Schuldenuhr" im Nichts verschwinden zu lassen, ohne dass Jene merken von wem sie da wirklich ausge- und be-RAUBt wurden, auf dass es je auch nur eine neutrale Untersuchung und Aufklärung gab,

    scheut sich eine Bande ganz besonders dreister Darsteller/innen nicht einmal davor, massive Bürgerkriege in allen Ethnien heraus zu fordern bzw. zu provozieren.

    Auch um Jahrzehnte an Veruntreuung, ver"schleierter" Bereicherung, wie auch komplett sozialpolitisches Versagen zu vertuschen.

    Immer in der Hoffnung niemand merkst, bis zu spät und/oder es möge halt irgendwie dann als Verjährt" hingedreht werden können !


    Das Firmenkonzorzium EU ist nichtgleich Europa, bemächtigt sich jedoch mehr und mehr illegal und Völkerechtswidrig

    auf Basis von Nicht- und/oder Fehlinformation über Medienmonopole wo sich an Zwangsabgaben bereichern !


    Die Angelsachsen sind nicht gleich Sachsens Abkömmlinge (schon lange nicht mehr, Verräter vielmehr an Land & Leut, dem Vatikan zulieb) und es ärgert sie zunehmens, dass Preussen nie erloschen, ebenso wenig wie die Nationen und Volksstaaten ihre Gebiete nicht dem Untergang weihen lassend gedenken !


    Unsere Nachbarvölker wurden (auch) allesamt verraten und "hinters Licht" geführt !


    Die Erde wurde durch "nur-weltlich-denkende-Kapital-Globalisten" in Unruhe und Taummeln versetzt, nichtgleich leben beseelten unverschollenen Wesen, wieder und wieder, mit "Kastrophen" überzogen, zur Folge.


    Und anstelle geschlossenem "Stop" mit Umkehr und Heilungsversuch, durch nun derzeitige Bürden- und Würdenträgern, ein kurzer Handwisch und schwubs ein neues "Geschäftsmodell" begründet, sogleich an dessen Spitze selbstgeschaffener Konzorzien gesetzt, welche dies nun zu beaufsichtigen hätten und das alles selsbtverständlich gleich noch Börsennotiert bitteschön... ( - wer bitte braucht solch "Handel-Unrechts-Verteter/innen" liebe Erdlinge ?

    NIEMAND genau und das wäre schlau ! )


    Was es braucht sind ein paar Kleinigkeiten seitens der auf Erden wandelnden um diesen Spuk zu beenden.

    Wie etwa Einsicht dazu, dass wir alle im Einzeln zwar als kleines Licht gesehen werden von nur-Macht-haben-wollenden, jedoch jedes auch noch so kleine Fünkchen bei Dürre einen Flächenbrand auszulösen vermag, oder auch viele kleine Funken wenn sie nahe zueinander finden, einen ganzen Raum zu erleuchten vermögen.

    Gleich mehr noch eher, je eher sie sich Einig, Frei mit und in ihrem gutem Recht dazu SIND ;-)

    "den längsten oder steilsten Weg begehen wir jeweils mit erstem Schritt"

  • Hallo,


    zunächst muss ich einräumen, dass ich weder Zeit und noch viel weniger Lust habe, mich durch stundenlanges Youtube Geschwurbel zu quälen. Interessanter finde ich das geschriebene Wort mit der Chance quer lesen zu können, zu verbleiben, wo es interessant wird und zu überspringen, wo es skurril wird. Und da taugt Deine Website IMO sehr viel besser als Deine Youtube Videos. Und nach allem was ich da gelesen habe würde ich zu dem Ergebnis kommen: Ja, Du bist ein sog. Reichsbürger.

    Auch hier sage ich wieder, dass ich für die Wahrheit stehe.

    Die Wahrheit kennt der Herrgott alleine ... und vielleicht der nicht mal ganz genau. Alles was uns Menschen zur Verfügung steht um unsere Umgebung zu erfassen, das sind unsere fünf (fehlerträchtigen) Sinne und die willkürliche Filterung, subjektive Bewertung, selektive Gewichtung dieser Sinneseindrücke durch den Eiweißcomputer zwischen unseren Ohren. Mit einer über allen Zweifel stehende Wahrheit (die man womöglich noch mit Feuer und Schwert gegen andere Ansichten verteidigen müsste) hat das Endergebnis rein gar nichts mehr zu tun. Das ist unsere Wahrnehmung, mithin also höchst subjektiv ... aber keine objektive Wahrheit. Wohl dem, der sich der Fehlbarkeiten von uns Menschen bewusst ist und diese nicht immer bei den anderen sucht, sonder zu allererst bei sich selbst.


    Zwei Punkte habe ich bei der Argumentation von Euch Reichsbürgern nie wirklich verstanden (... okay, ich habe mich mit Eurer "Lehre" auch nie wirklich beschäftigt). Erstens: Eure Kritik baut ja einerseits meist auf irgend welche Wortklaubereien (Personalausweis, Geschäftsordnung). Nun ist es aber so, dass Sprache und Begriffe ziemlich volatil sind und sich nicht nur permanent verändern sondern auch in unterschiedlichen Kontexten eine unterschiedliche Bedeutung haben. So hat auch jeder (gemeinnützige) Verein ein Geschäftsordnung und damit ist nicht gemeint, dass damit automatisch ein wirtschaftlich operierendes Unternehmen entstünde. Kann es nicht sein, dass die Wortbedeutung im konkreten Kontext verstanden werden muss? Was ein Personalausweis ist (!) weiß und versteht - jenseits der enthaltenen Buchstaben - jedes fünfjährige Kind. Warum versteht Ihr es nicht oder könnt es zumindest nicht akzeptieren?


    Zweitens: Ihr bemängelt, dass Ihr keinen wasserdichten, legitimen Startpunkt des Konstruktes "Bundesrepublik Deutschland" findet, also existiert es nicht. Richtig? Gibt es eigentlich einen heute belegbaren, wasserdichten und legitimen Startpunkt des Deutschen Reiches, den man nicht hinterfragen bräuchte? Oder würden alle dieser Startpunkt über die Jahrhunderte hinweg sich nicht immer wieder messen lassen müssen an der Frage, ob deren jeweilige Vorgänger belegbar legitim waren? Wenn schon Haare spalten, dann bitte exakt in der Mitte. Irgend wann stünde man dann vor den frisch aus den Paradies geworfenen Adam und Eva, die sich - völlig illegitim irgend wo niedergelassen und ihren Claim abgesteckt haben ... oder meinetwegen auch vor dem Neandertaler der sprach: Diese Höhle gehört mir ... weil ich da bin und weil ich es sage?


    Ich glaube, im Umbruch zwischen zwei Phasen einer Staats- und Rechtsordnung herrscht immer komplettes Chaos. Wichtiger als die eine oder andere Formulierung von vermeintlichen oder tatsächlichen offiziellen Stellen in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts ist IMO die heute für 99,99% der von bundesdeutschen Bürgern gelebte Wahrnehmung. Und diese besagt, dass sie in der Bundesrepublik Deutschland leben, dass die sich mit einem Plastikkärtchen mit dem Aufdruck "Personalausweis" legitimieren können und dass es ihnen sehr, sehr (!) gut hier geht. So gut, dass diese Zufriedenheit und der Wohlstand weltweit ausstrahlt und Begehrlichkeiten weckt. Und wenn dann eine Organisation wie etwa die der Vereinten Nationen (deren Legitimität ich - ehrlich gesagt - auch noch nicht überprüft habe) sagt, dass die Bundesrepublik existiert, dann glaube ich denen das einfach. Ist das blauäugig?


    Jede Art von Fortschritt baut (in welcher Form auch immer) auf die Erkenntnisse von früher. Das kann im Einzelfall schon mal schief gehen, tut es aber in aller Regel nicht. Das geschlossene System einer Verschwörungstheorie funktioniert meist, in dem sie iterativ immer mehr Grundlagen des konkurrierenden Systems in Zweifel ziehen, bis man schließlich bei den Axiomen des jeweiligen Konstrukts angekommen ist. Wenn mich jeden Morgen vor dem Aufstehen die Frage plagen würde, ob mein Herz immer noch schlägt und ob ich in einem legitimen Staat lebe ... hätte ich viel zu tun und käme zu nichts anderem mehr.


    Viele Grüße

    Pan Tau

  • Hallo,


    viel Text, das Ganze, für so ein kleines und vor allem total unwichtiges Thema ;-)


    Wir diskutieren also über etwas, was erschaffen worden ist, um Bürger, die mit dem System nicht einverstanden sind, vorzuverurteilen und zu kriminalisieren, genau das ist nämlich der Sinn.


    Kurz in Erinnerung gerufen, Kritik ist u.A. die Basis einer Demokratie, alles andere ist keine Demokratie ;-)


    Zum Reichsbürger:

    Da das deutsche Reich nicht untergegangen ist, also weiter Bestand hat, wir vom Reichstag regiert und vom Reichsbundeskanzleramt gesteuert, Reichsrentenkasse usw ..., schaut nach Berlin, überall seht ihr Schriftzüge zwecks deutsches Reich.

    Also, was soll der Schwachsinn und die Diskussion, ist doch alles offen zu sehen.

    Bedeutet, wir sind tatsächlich alle Reichsbürger, ob es nun passt oder nicht, es ist Tatsache.

    Alles andere, die Jagd nach Reichbürger und der ganze Schrott ist Propaganda.

    Zumal es da gleich noch eine Parallele gibt, der Nazi ...


    Zu den Nazis:

    schwieriges Thema, aber eigentlich auch ganz einfach.

    Es gilt nur schlichtweg zu unterscheiden, ob jemand überzeugter NSDAP'ler ist und das Ganze zurück haben will oder eventuell viele deutsche Staatsbürger keine Ahnung von ihrer Nationalität haben.

    Hier ist der springende Punkt und ist recht schnell erklärt.

    Die deutsche Staatsbürgerschaft, googelt doch einfach mal, ist nicht schwer..., die kommt von der NSDAP 1934 !

    Seither und bis heute ist diese deutsche Staatsbürgerschaft aktiv.

    Bedeutet im Umkehrschluß schlichtweg, dass wir, ob es jemandem passt oder nicht, eine Staatsbürgerschaft der NSDAP haben, Punkt.

    Nun wird es ganz eng, wenn da Migranten vom Staat und der Antifa aufgehetzt, durch die Strassen rennen und "Nazis raus" brüllen.


    Aber egal, ich wollte nur mal kurz aufzeigen, wie verschieden das Ganze zu sehen ist und wie man Hetze, Propaganda und Volksverhetzung erkennen kann.


    Ist übrigens das Gleiche mit den Verschwörern, Verschwörungstheorien usw. ...

    Schaut ja niemand drauf, was das Wort bedeutet, es wird über Medien und Leitpresse den Menschen ins Gehirn gelegt und schon passt alles und ein Jeder dieser Konsumenten wissen nun, was Nazi, was Reichsbürger und was Verschwörer ...


    Links und Rechts, auch exakt das Gleiche, ganz exakt ... ;-)


    Den Rest kann sich eigentlich ein Jeder selbst zusammenstricken, wenn noch nicht zu verstrahlt und zu vergiftet, eigentlich sehr einfach, das zu durchschauen.



    Viele Grüße

    PEtER


    Zusatz:

    Sind noch viele Beispiele, wie das so geht, ich möchte eine weitere Art der Manipulation aufzeigen, mit dem Hinweis, dass ich wahrscheinlich überhaupt nicht politisch bin, da es das, was mich überzeugt, eventuell im Menschenrecht zu Teilen zu finden ist, ganz sicher aber nicht in der Politik oder in irgend Parteien, das zur Info.


    Weltkriege:

    Also, das ist eigentlich DER Klassiker schlechthin, die Frage, wer den ersten Weltkrieg angefangen hat.


    95% der Antworten:

    Deutschland ...


    Wenn ich dann aber frage, ob nicht Österreich/Ungarn Serbien den Krieg erklärt hat und somit der Bündnisfall eingetreten ist, erinnern sich die Menschen:

    Ach ja, stimmt, hatte ich ganz vergessen ...

    Das kommt daher, dass über Medien sowie Leitpressen millionenfach erwähnt wird, dass Deutschland den ersten Weltkrieg begonnen hat und das mit Österreich/Ungarn nur mal in der Schule kurz erwähnt wurde zwecks dem Attentat ...


    Verstanden? ;-)


    Nun kurz noch beim Weltkrieg verweilen, wer hat den 2ten Weltkrieg angefangen?

    "Deutschland"


    Tja, schwierig oder nicht?

    Meine Frage an euch liebe Leser ist einfach:

    Wieviele Weltkriege kann man eigentlich parallel auf einer einzigen Welt führen?

    2?, 3?, 5?

    :-)

    Man kann auf einer Welt nur einen Weltkrieg durchführen, einen 2ten Weltkrieg kann es erst geben, wenn der zuvor geführte Weltkrieg beendet ist ...

    Bleibt euch selbst überlassen zu prüfen, wie es mit dem ersten Weltkrieg denn aktuell steht ...



    Noch ein super Beispiel:

    Schäubles schwarze Null ...


    Also noch mehr Verblödung habe ich nie gesehen, ein Jeder kann die deutschen Schulden einsehen, ob die Schuldenuhr in Wiesbaden, ob im Internet oder sonst wo ...

    Also eine schwarze Null bedeutet, Billionen Euro Schulden ?


    Alles das gleiche Problem, die wirkliche Staatsverschuldung wird nur sehr kurz erwähnt in Medien und Leitpresse ...

    Die schwarze Null wurde ins tausendfach in den Kopf gehämmert.


    Und schon ist die Lüge die Wahrheit ;-)

  • Hallo PEtER,


    ehrlich gesagt tu´ ich mir etwas mit Deinen Stichpunkten und Gedankensprüngen schwer. Mache Gedanken ein Satz mit Subjekt, Prädikat, Objekt wäre sachdienlich.


    Bleiben wir mal beim Thema des Threads.

    Ich wüsste nicht, wo ich noch Überreste eines lebendigen deutschen Reiches finden könnte. Meiner Ansicht nach ist das sowas von eindeutig untergegangen. Nun wird es aber etwas skurril: Das Bauwerk in Berlin heißt "Reichstag", das Gremium, das darin tagt heißt "Bundestag", nicht Reichstag. Ein "Reichsbundskanzleramt" gibt es nicht und hat es nie gegeben. Es gibt eine Deutsche Rentenversicherung, aber keine Reichsrentenversicherung mehr. In Berlin ist die alte Zeit noch präsent - wie auch in Rom noch viel den alten Cäsaren zu finden ist. Aber deshalb wird Italien ja nicht zu einem Kaiserreich.


    Niemand jagt Reichsbürger. Wenn sie allerdings kompletten Unfug erzählen, müssen sie es ertragen andere Meinungen zu hören. Kritik gehört ja bekanntlich zu einer Demokratie. Wenn sie allerdings mit (legalen oder illegalen) Waffen Polizisten erschießen, dann erwarte ich sogar von meiner exekutiven und judikativen Gewalt, dass sie - nicht gejagt, aber verhaftet, verurteilt und möglichst lange eingesperrt werden. Sowas geht nämlich gar nicht. Egal ob Reichsbürger oder nicht.


    Viele Grüße

    Pan Tau

  • Danke für Eure Meinungen - ist doch toll so ein "lebendiges" Forum (im übertragenen Sinn)


    Tja, da ja im Königreich Württemberger geboren, dessen Verfassung nach wie vor noch in Stuttgart einsehbar ist, kann ich ja nur für mich als Abkömmling mit Reichsdeutschen Vorfahren und Heimatvertriebener Klasse A aus Preußen sprechen. ;-)


    Weiß ja im Grunde nichts, nur von einem echten Experten, langjährig im Völkerrecht & Handelsrecht zuhause, dass die BRD Treuhand war, sich unter Anleitung fremder Bänksterfamilien nach 1989 ohne Zustimung beider Völker deutsch, zur Verwaltung und Geschäftsführung über die Gebiete Germanien erklärte, Machtpositionen besetzte und bis heute nichts tut, außer diese asuzusaugen, auslöschend auszusitzen ( hin und wieder weist selbst der "Mainstream" darauf hin !)


    Auch, dass von sogenannt "internationalen Stellen" dies dann so "geduldet" wurde, weil diese Art der Verwaltung über die deutschen "Rest-Gebiete" allen drum herum und in Übersee als die Prostituierte dient, mit BRD Verwaltung als Zuhälter, wo anzuschaffen hat, bis auf Blut ( im wahrsten Sinne des Wortes, wie Jede/r bei Verstand ja jeden Tag mehr und mehr deutlicher vor Augen geführt bekommt ! ).


    Und noch eines weiß meine Wenigkeit von diesem Alten, jedoch im Geiste fit´en, wo sich viele Jahre im System durch-quälte (wie dieser selbst bekannte) - es also wissen muss

    -> inzwischen geht es diesem "Verwaltungs-Konstrukt" mit all seinen Facetten nur noch um´s Aussitzen und Hinhalten bis 2020 (schaue die Agenda´s "ab 2020..." - ab da wird dann so richtig "kastriert" & "ausradiert, beseitigt" ).


    Und Ja, schließe mich PEtER´s Ausführungen an, denn genau so ist es.


    Und nochmals Ja, mir ist schon seit Jahren klar, dass sobald eventuelle "Wahrheiten" irgendwo etwas intensiver "nur diskutiert" werden, wie aus dem Nichts (dem ist nicht so, das ist selbst mir Nichtakademiker klar),

    in Wort und Schrift geschulte erscheinen und in geschickt-einstudierter Manier Verharmlosen, Beschwichtigen, ins Lächerliche ziehen...


    Nun, wie auch immer, solange wir noch können, dürfen wir es schätzen UNS offen über alles und auch alle Ansichten souverän auszutauschen.


    Viele Grüße mikael


    Ach, noch eine abschließende Frage in die Runde; wenn alles alte erloschen, nicht mehr Gültig, wieso bitte rechnen Versicherungen, wie z.B. für Gebäude, nach wie vor in GOLDMARK ?:/:?::!:

    "den längsten oder steilsten Weg begehen wir jeweils mit erstem Schritt"

  • Hallo Mitleser und Gäste,


    @Pan Tau,


    Reichsbundeskanzleramt war Schreibfehler, Reichskanzleramt wollte ich sagen, und das bewusst.

    Reichsrentenkasse habe ich auch sehr bewusst so genannt ..., hier geht es um Vermögen, was unrechtmäßig eingezogen wurde usw. aber auch das darf diejenige, den es interessiert, selbst raus suchen.


    Hast du gut rausgepickt und alles andere, was richtig ist, verschluckt ;-)


    Wenn du meinst, dass es das deutsche Reich nicht mehr gibt, kann ich nichts dazu und auch nichts dafür, die Tatsachen und Fakten darf ein jeder gerne selbst raus finden oder ignorieren ;-)


    Nur zur Info und zur Anregung, selbst sich schlau zu machen, das deutsche Reich hat den selben Status wie unser Grundgesetz ... ;-)


    Mit der BRD ist es anders, die ist bei der UN abgemeldet, von Herrn Genscher im Herbst 1990, musste er ja auch.

    Es wäre für alle Skeptiker ein Blick wert, was da nun anstelle der BRD eingetragen wurde ... ;-)


    Wird das nun gesehen und verstanden, dann wissen wir, dass es weder um Reichsbürger, noch um Nazis, noch um Links oder Rechts geht, es geht nicht einmal mehr um Politik, es ist viel schlimmer.


    Wenn nun das Wissen dann genügend ist, um auch verschiedene andere Verträge und Verordnungen zu verstehen, dann ist ein Blick in die Haager Landkriegsordnung, als Beispiel, interessant und es wird klar, warum Berlin ein Stadtstaat ist und wann Berlin kein Stadtstaat mehr ist ;-)


    Und wenn man dazu die aktuellen Entwicklungen beobachtet, wird man dann darauf stoßen, warum die Spirale des Staatsterrors in Hochtouren läuft, weil eben genau das alles die Mehrheit vom Volk nicht erfahren darf.


    Verträge, die hundert Jahre gültig sind, ich kenne die Antwort:

    "Altes Zeugs, gibt es heute nicht mehr und zieht heute nicht mehr ..."


    Da kann ich nur einen Hinweis geben, geht einen Döner beim Türken essen und fragt nach 100 jährige Verträge, nach dem Datum 2023 und Atatürk, 98% der Türken wissen, was ich meine ;-)


    Und das alles hat ganz genau mit Reichsbürger zu tun, weil ein Jeder, der etwas mehr Ahnung hat, ist ein Reichsbürger.

    Alle, die nur bis 1930 zurück denken und auch da Dinge finden, die nicht stimmen, sind Nazis, so einfach ist das.


    Nun kann man zusammenfassen, wo ich Fakten geschrieben habe, die beweisbar und wahr sind, dann wäre ich für die Propaganda-Schiene ein Nazi und ein Reichsbürger zugleich, was natürlich überhaupt nicht geht :D

    Also bleibt bei mir, da ich mich ja jeglicher Politik freisage, nur noch ein Verschwörer ...


    Tja, auch hier kann man recherchieren, wo das Wort eigentlich her kommt, wer es für was verwendet und warum.

    Erweiterte Info wäre dann, dass die meisten sogenannten Verschwörungstheorien Tatsachen sind, auf Kurz oder Lang, irgendwie schon komisch ;-)


    Aber nichts für Ungut, ich meine es nicht böse, rede aber direkt, nicht mit Hand vor dem Mund und rege zur eigenen Recherche an ;-)

    Weil nur, wenn wir unsere Sinne, Instinkte, Gefühle und Intelligenz in Anspruch nehmen, alle zusammen, dann kann es auch was werden, weil:

    "Wir sind das Volk"

    "Merkel muss weg"

    etc ...

    Das ist kompletter Schwachsinn und vor allem System-Propaganda ...


    Redet irgend wer von den 3 Wörtern:

    Einigkeit und Recht und Freiheit?

    Redet irgendwer vom Rechtsstaat, fordert das die Masse?

    Ruft irgend jemand nach einer rechtsstaatlichen Regierung, was mal im Grundgesetz verankert war?

    Ruft irgendwer nach der Durchsetzung des Grundgesetzes?


    Und wieder sind wir im Sektor Reichsbürger, Nazis oder Verschwörer :-)

    Wenn das so weiter geht, gibt es baldigst Reichsbürgernaziverschwörer ...

    Gibt ja auch Rechtsesoteriker ^^


    Wie gesagt, nichts für ungut, will niemandem auf den Schlips treten und habe auch nicht immer und überall recht und manches mal schreibe ich es etwas anders, aber der Sinn dahinter, darum geht es mir eigentlich immer ;-)


    Kleine Satire/Ironie am Rande:


    Achtung Ironie

    Grüne und Linke fordern nun, dass man nur noch links abbiegen darf ...


    :)



    Viele Grüße

    PEtER

  • (... okay, ich habe mich mit Eurer "Lehre" auch nie wirklich beschäftigt).

    Hallo an alle,


    Es dient nur der diskriminierung der Mitmenschen und der eigenen Staatsbürger um diese sanktionieren zu können.

    die noch heutige bezeichnung des "Reichstages" ist immanent im rahmen dieser Thematik.

    Aber das oben genannte Zitat sagt auch schon viel über das historische wissen des einen oder anderen aus.

    Man will sich doch gar nicht mit dem thema beschäftigen und dann noch eine meinung dazu haben dürfen...

    Siehe das Urteil von 1973 des Bundesverfassungsgrichtes zu diesem Thema. Ist alles eindeutig.

    http://www.faz.net/aktuell/pol…tergegangen-14530954.html


    souveräne Grüsse

    metropolis

VEREIN ZUR FÖRDERUNG REGIONALER UND ALTERNATIVER
KOOPERATIONS- UND WIRTSCHAFTSMETHODEN