OKiTALK Archiv

Ich habe Fenster gestrichen und mich dabei durch das OKiTALK Archiv gehört.

Ganz unterschiedliche Sendungen haben mir gut gefallen.

Fakten 7 von Franz Josef Suppanz aus Graz (26.05.2018) Eine Sendung über Banken, Konzerne, Schulden.

Damit habe ich angefangen weil ich Banken und Konzerne gut kenne.

Weiter ging es mit den beiden Sendungen von Harald-Kautz-Vella (02.09.2017 und 30.12.2017) und danach Joe Kreissl (17.08.2017 und 16.02.2018). Sehr unterschiedliche Ansätze mit ähnlicher Erklärung zum Weg nach draußen.

Schließlich bin ich bei Frickel gelandet - Sendungen über freie Energie.


Mich beschäftigt die Frage nach dem ganzen Leid auf der Erde. Wir wissen warum es so ist, was uns dahin gebracht hat, kennen die Strategien, Zwänge und Ängste. Das warum ist wichtig gewesen für die Analyse aber wichtiger ist: "Wem nützt es." Konzerne, Banken, Schulden, Krieg..... sind alles Mittel zum Zweck die Menschheit leiden zu lassen, klären aber nicht die Frage wem genau das nützt.


Beim Thema freie Energie habe ich mich gefragt ob man nicht mehr wissen muß über die Energie, die von Menschen in unterschiedlichen Zuständen ausgeht. Ich habe oft gehört wir sind Lichtesser, sind es andere nicht? Transformiert der Mensch etwas? Bei den Sendungen von Frickel geht es um freie Energie aber auch um viele andere Themen, die damit zusammenhängen. Wenn wir uns mit Energie beschäftigen kommen wir vielleicht dem Thema Leben und was das genau ist näher.

    Über den Autor

    Marion Schumann, geboren 1967, war 27 Jahre Managerin in verschiedenen Konzernen und verbrachte viel Zeit im Ausland.


    Die Erkenntnis, dass die Möglichkeiten innerhalb des Konzernlebens etwas zu verändern sehr begrenzt sind, hat sie dazu bewogen im Rahmen einer der vielen Umorganisationen ihren Job an den Nagel zu hängen und die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu erforschen. Am Herzen liegen ihr die kleinen und mittelständischen, inhabergeführten Unternehmungen. Das liegt wohl daran, dass Politik und Konzerne es auf diesen Bereich abgesehen haben.


    Trotz massiver Anstrengungen, den Mittelstand unterzuordnen scheint er sich doch nicht so leicht in die Knie zwingen zu lassen. Das imponiert ihr, gibt ihr Zuversicht und eine Aufgabe die Sinn macht.

    www.ent-decke.net

    Ent-Decke Neuling

    Artikel Diskussions Beiträge 0

    Noch kein Eintrag im Diskussions-Thema

    Kommentare 2

    • Hallo Liebe Marion,


      um auf das Thema freie energie einzugehen, denke ich das du richtig liegst. Wir sollten noch viel mehr darüber wissen bis wir sie zur alternativen energienutzung wirklich einsetzten. Nutzen tun wir sie Tagtäglich weil sie uns umgibt. Aber sie als Stromquelle anzuzapfen ist noch zu früh. Die wechselwirkungen dessen sind unbekannt und haben grosse Macht (siehe Baumann Testatika). Deshalb denke ich im beim wesen des Menschen anzufangen bevor man in die Technik geht. Denn das Leid auf der Erde hängt zwangsläufig mit den wechselwirkungen dieser Energien zusammen. Polarität ist das Stichwort. Mensch ist Opfer und Täter zugleich.

      Ein widerspruch? keineswegs denn wir beeinflussen diese Energien und sie beeinflussen uns. Ob sie jetzt Gut oder Böse sind ist ehr das Konzept der Dualität, die sich immer Kampf befinden. Verlässt man diese Konzepte dann führt es automatisch ins wissen über das Sein auf dieser Erde. Schon Dr. Faust den es wirklich gab, hat sich an dieses Konzept versucht und ist gescheitert. Denn in diesem manifestierten zustand der energien auf der Erde müsste man diese auflösen um an das wissen über all die dinge zu kommen. Folglich ist die Basis der existenz auf dieser erde ein gewissen grad an Unwissenheit. Deshalb finde ich das Leben hier auf erden ein unglaublich spannenden zustand der uns die möglichkeit gibt mit unsrem freien willen, regelrecht seinen eigenen Zauber zu entfalten und seine Handlungen darauf abzutimmen. Kurz gesagt das Leben zu geniessen mit all seinen Schwierigkeiten, entzückungen und verführungen. Ein abenteuer um über sich hinauszuwachsen. Wir befinden uns dabei mittendrin.

      Viele Grüsse

    • Schönen guten Morgen,

      Danke Ent-Decke für Deinen Artikel !

      erlaube auf das, Zitat. "...wir sind Lichtesser, sind es andere nicht? Transformiert der Mensch etwas?..." :endeZitat, einzugehen. - Ist nicht alles Schwingung, auch Licht ? In der Antwort darauf liegt denk die Antwort auf Deine Frage/n. Meiner bescheidenen Meinung nach; Ja leben in, mit und von Schwingung und "alles andere" auch. Und Ja, Geist kann alles bewirken, auch "Transformieren", Erschaffen, Manifestieren...

      da alles schwingt steht es denk auch miteinander in Verbindung, im Idealfall in harmonischer Resonanz, wovon allerdings im Laufe der Implantierungen von "Moderen", "Zivilisation" den lebend beseelten Humanoiden sozusagen viel ab-trainiert wurde.

      LiG

    gea-waldviertler.at