Andreas Popp im Gespräch am 19.03.2019 ab 20 Uhr auf OKiTALK

Die ökologischen und ökonomischen Strukturen fordern ihren Tribut. Die Wechselwirkung unseres menschlichen Fehlverhaltens erreicht nun auch Europa. In den demokratisch geprägten Ländern verdrängte die Herrschaft der strategisch durchstrukturierten Minderheit längst die angebliche Herrschaft der Mehrheit. Nahezu alle Völker haben das Nachsehen.

Andreas Popp stellt sich den Fragen zu diesem komplexen Themenblock. Vor allem die Punkte einer sachlichen, finanziellen und geistigen Vorbereitung auf die bewegte Zeit stehen im Fokus.


https://www.wissensmanufaktur.net/

    Über den Autor

    Meine Texte basieren auf meine Inhalte auf OKiTALK Klaus Glatzel, sowie anderen Webseiten und Online-Plattformen, die meine Texte sowie Medien beinhalten und stehen unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung).

    Auf okitalk.com ist eine Liste der Autoren verfügbar, wo ich auch aufgeführt bin.

    Meine Inhalte dürfen somit geteilt, Zitiert und verwendet werden, solange die Quelle sowie mein Name dabei stehen.


    Creative Commons Lizenzvertrag

    Meine Werke sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

    OKiTALK Gründer und Obmann

    gea-waldviertler.at