Himmel und Hölle

Himmel und Hölle


Gibt es Engel oder Dämonen? Seid Jahrtausenden glaubt man an eine Hölle und einen Himmel.

In meinem Roman "Welt der Anormarlie" taucht der Leser in einer Welt die zwischen Erde und Geisterreich spielt.

Was sind die Stimmen in deinem Kopf, woher kommt das Böse? Was ist das Gute, gibt es Gott und den Teufel?




In meinem Dreiteiler wird der Leser Stück für Stück an einer Fundamentalen Wahrheit heran geführt, die das Geisterreich immer weiter in die Wirklichkeit des Lesers holt. Aber ich will nicht soviel verraten, aber soviel sei im Vorfeld gesagt. Der Kampf um die Hoheit auf der Erde, ist der zentrale Kampf im Geisterreich, deswegen wähle mit bedacht, wem Du die Tür aufmachst ...






Leseprobe

Welt der Anormarlie


Kapitel 1


Die Erbsünde


Als Gott den Menschen schuf, frohlockte der Himmel und Gott setze Ihn an die Spitzer seiner Engel, außer Luzifer,der höchste General der Armee Gottes, er stachelte seine Untergebenen gegen Gott auf und weil Sie sich gegen Gott auflehnten, wurden Sie verbannt und fielen zur Erde. Luzifer schwor Gott Rache zunehmen und Ihn von seinen Thron zu stürzen und Wir sind mitten in diesem Kampf.




So mein kleiner Schatz, jetzt ist aber Zeit zu Schlafen.


Mama, kann Ich nicht Gott helfen, den Kampf zu gewinnen?


Bestimmt mein Schatz, irgendwann bestimmt, wenn Du groß und Stark bist.


"Mit leuchtenden Augen und mit einem lächeln im Gesicht, macht Nimrod seine Augen zu.


Dein Sohn, wird mal ein Tapferer Mann Noah."

Mir wäre es lieber wenn Er mehr seinen Kopf, als das Schwert beherrsche, die Welt hat schon genug Krieger.

"Mit diesen Worten schliefen Noah und seine Gemahlin gemeinsam ein. Als die ersten Sonnenstrahlen durch das Holzfenster durchschienen, tönte vor dem Haus Noahs ein lauter Ruf."


Noah!


Schatz, draußen ist ein kleiner Pöbel von Männern.


"Noah zog sich schnell seinen Roten Mantel an und zog sich seinen Schwertgurt um und ging rasch in den Hof seines Hauses. Vor seinen Zaun standen sechs stümperhafte Männer, Ihre Kleidung waren schmutzig vom Dreck der Erde und Ihre Haare waren trocken vom Staub der Luft"


Was wollt Ihr Gimmri?


In den Wäldern gibt es kein Vieh mehr, der Boden ist unfruchtbar, doch dich hat der Herr wahrlich gesegnet, auf dein Acker wächst Gemüse verschiedener Sorten und geben Samen, doch Wir sind froh wenn Wir ein Reh sichten. Viele von uns haben schon seit Tagen nix mehr gegessen und da haben wir uns gefragt ob wir vielleicht was von deinen Vorrat uns nehmen könnten?


Gimmri, mein Vorrat reicht grade für meine Familie, es sind harte Zeiten wo jeder für sich selbst vorsorgen muss.




Das war eine kleine Leseprobe meines neuen Buches (Welt der Anormarlie) Wenn ihr gespannt wie es weiter geht, dann lest meine neue Reihe, die ab heute startet. Ich werden in kleinen Abständen immer eine Leseprobe freigeben, bei Bedarf kann Ich diese auch Vorlesen, einfach mal Kommentieren und liken nicht vergessen :)

    Über den Autor

    Guten Tag, mein Name ist Rene.B


    Ich bin seid vielen Jahren bei Okitalk.

    Neben meiner Aktivitäten bei Okitalk, arbeite ich an mein Projekt; eine Werbeplattform mit einem Dashboard das es allen Mitgliedern ermöglicht ganz einfach alles im Überblick zu behalten und noch viel mehr.

    Diesbezüglich Suche Ich noch ein Programmierer an meiner Seite, wer interesse hat, kann sich gerne bei mir melden und alles wird dann besprochen.


    Geschäftsnummer:

    0221-98658983

    Euer Rene.B

    Rene Schüler

    VEREIN ZUR FÖRDERUNG REGIONALER UND ALTERNATIVER
KOOPERATIONS- UND WIRTSCHAFTSMETHODEN