Zum Denken keine Zeit

Zum Denken keine Zeit!


Es reicht!


was ist los fragt sich unsereins.

Man hat das Gefühl es steht alles Kopf.

Mir ist schleierhaft wieso sich das so beschissen anfühlt.

Hartz 4, unbefristet aber unzufrieden,

Prekär beschäftigt. Halt Hauptsache Arbeit.

Aber Nicht reich. Keine Zeit für Familie wenn überhaupt Familie.

Abhörskandal halt Neuland.


Kranke Gesellschaft!

Allen geht es schlecht aber Deutschland geht’s gut.


Wir schaffen das! Oder doch nicht!?

Flüchtlingswellen weil Krieg. Wieso wissen alle, aber lügen.

Die Lüge statt Wahrheit. Ist halt normal.

Vater Staat für alles verantwortlich. Oder bin ich es!?

Bescheide, Gerichtsvollzieher, Belehrungen, Ausbildung und Briefe mit sehr geehrter Herr. Verseuchtes essen, gequälte Tiere.

Wasser in Flaschen teuer verkauft und per Pfand wieder zurück, weil ist ja bares.


Ficken wo man will aber wehe ein Kopftuch oder Burkini. Wenns nicht witzig wäre .... Geld Geld Geld Geld Geld Geld Geld Geld.


Was ist losssss. Wenn ich reich wäre..... wenn Mama reich wäre ginge es uns allen besser.


Schule teuer und sinnlos. Baracken! Keine Bildung! Viel Geld!!


Ich gebe auf. Ich gebe auf. Durchatmen. Zeit zum denken. Werte neu justieren.

Weltbild kippen, neu anfangen. Die Welt verändern mit einfachen mitteln.

Ich stehe auf und gucke raus schau mich um und nutze die Gelegenheit.

Was ist mit neuem, eigentlich altem.

Liebe deinen nächsten und gehe über Leichen.

Stapel sie im Keller und frag mich: „Wie viel Platz ist noch frei!?

Kauf dir ein Ifone und fühle dich schlecht, wegen den Kindern.


Im Keller ist langsam kein platz mehr. Sagen andere auch. Was jetzt?

Auf dem Mars ist Platz dafür genug. Schickt einen Spähtrupp. Andere ziehen dann nach.


Zukunft fühlt sich an wie Mittelalter. Industrie und Wirtschaft nutzt diese Technologie. Unsereins wie im Mittelalter. Abgase! Abhören! Verantwortlich keiner. Aber verarschen, das geht wo immer.


Profitieren und Leichen stapeln. Was für ein Graus! Leben in einer Maschine, als Maschine. Mensch sein, keinen Platz. Mensch! Mache Platz für die Maschine!

Und noch etwas:“ Bitte weitergehen, es gibt nichts zu sehen.

Und wenn doch, dann bitte Maul halten und nicht denken.


Keine Zeit. Muss noch was erledigen. Was denn? Keine Ahnung! Aber irgendetwas wichtiges.

Zum denken Keine Zeit. Muss noch Geld verdienen, -für mich-, nein für andere.


Profitieren und attackieren bei Kritik.

Mundtot sein und mundtot machen, weil die Wahrheit gesagt, --es --tut -sooo--weeehhhh---.

Wehe dem! Wehe dem! Von der Hand in den Mund.

Klarer Gedanke, nein doch nicht, ist gepflanzt von irgendwem.

Nachrichten, News und Lügenpresse halten was sie versprechen.


Schreiben wie ich und konform ist das Balg. Henri-Nannen Stiftung, ist gut gebildet.

Archiv! Ach wo! Das Rad neu erfinden und den Text raus hauen in die Köpfe.

Transatlantischer Auftrag erfüllt.

Trolls, Trolls und Zwergenmärchen!

Ist ein Kommentar! Nein doch ein Artikel.

Das kann man rappen. Nein, das kann doch weg?


Diesel di Heyyy! Tesla di HOO.

Unschärferelation von Heisenberg in da House. Victor Schauberger auf der Bühne.

Alles längst vergessen. Zukunft war gestern.

Es gibt neues. Smarte Techno und alles wird Maschine. Den Henker selbst bestellt.

Warum, sich fragen, wenn der Kopf fällt.


Damals Pyramiden. Heute Freimaurerische Joints gebaut,

um vom Schnee wieder runterzukommen.

Drogenkonsum! Flucht aus schöne neue Welt.


Vergessene Welt.

Vergessene Jugend.

Vergessene Familie,

Vergessene Generation.

Probleme generieren um Lösungen aufzuzeigen.

Selbstgeschaffen!!


System steht über alles.

Prozess optimiert!

Optimaler Verlauf.

Hurra die Welt geht unter, aber vorher ein bisschen stolz auf die Nation.

Raus mit den Fahnen!! Zeigt sie her!

Dann geht’s uns ein bisschen besser.


Keinen klaren Gedanken.

Durchatmen und erst mal hinsetzten.

Steh auf! Steh auf wenn du kannst.

Wofür denn? Lasst ihn sitzen!

Ego stark gefüttert und Hunger nach mehr.

Fame und profitieren. Mir egal mit was. Hauptsache reich und anerkannt.

Stapelt sie bis zur Decke!!

Wir finden immer noch einen Platz.

Arbeitslager voll sagt das Jobcenter. Maßnahme. Bist ja selbst dran schuld.


Fascis an der Wand. Den Bund in der Hand. Keiner hält sich daran.

Ein Handschlag oder Versprechen, nichts mehr wert.

Aber ne Kugel für nur 20 Cent.

Sinnlos andere verantwortlich zu machen.

Neue Wege. Neue Gedanken, unbezahlbar!

Also keine zeit. Den Film schon gesehen?

Grad online gestellt. Viral. Erstmal darauf einen dampfen.

Verseucht mit Gedanken, gar keinen wert.



Was bleibt sind die Festen. Generationen übergreifend, die Säulen der Existenz zu sichern.

Freier Gedanke,

Freie Energie,

Freies Geld,

Freie Menschen.

Was vergessen. Ach ja, die freie Seele.

Unser aller Seelen heil. Diese ist leider schon längst verkauft.


„Hey ist noch Platz im Keller!?!


Metropolis

    VEREIN ZUR FÖRDERUNG REGIONALER UND ALTERNATIVER
KOOPERATIONS- UND WIRTSCHAFTSMETHODEN